Fischgratin mit Lachs, Kabeljau, Garnelen und Weißweinsauce

Zutaten

  • 300 g Lachs, 2×2 cm große Würfel
  • 300 g Kabeljau, 2×2 cm große Würfel
  • 100 g geschälte Garnelen

Kartoffelpüree

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1,5 dl Milch
  • 3 EL Butter
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer

Die Sauce

  • 2 dl Sahne
  • 1 dl Milch
  • 1,5 dl Weißwein
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Schalentierfond, Hummerfond oder 1 Fischbrühwürfel
  • 2 ml Cayennepfeffer
  • 0,5 TL Rohzucker
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

1. Die Kartoffeln schälen und große Kartoffeln halbieren und weich kochen. Die Kartoffeln durch ein Sieb passieren und abdampfen lassen.

2. Mit einem elektrischen Handmixer oder Kartoffelstampfer mixen, Milch, Butter und Eigelb dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Die Sauce

3. Den Wein in einem Pfosten kochen, bis er um 50 % reduziert ist. Sahne, Milch und Mehl einrühren.
Fond, Zucker und Cayennepfeffer hinzufügen. Etwa 5 Minuten kochen lassen. Butter hinzugeben und mit Salbei und Pfeffer abschmecken.

Das Gratin

4. Ofen auf 225°C/440°F vorheizen.

5. Fügen Sie das Kartoffelpüree herum (gegen den Rand mit Platz für Fisch und Soße in der Mitte) eine ofenfeste Form hinzu.

6. Das Kartoffelpüree ca. 5 Minuten auf der obersten Schiene im Ofen backen, bis es oben goldbraun ist.

7. Senken Sie die Ofentemperatur auf 175°C/350°C.

8. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und den Fisch in die Mitte der Form geben. Gießen Sie die Soße über den Fisch.

9. Im Ofen 20 Minuten bei 175°C/350°C backen.

10. Garnelen und Dill auf den Gratin geben.

Mit Erbsen oder Ihrem Lieblingsgemüse servieren.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.