Hausgemachte Gnocchi mit gebräunter Butter und Salbei

potato gnocchi with sage butter and parmesan

Kartoffelgnocchi sind köstlich und machen Spaß. Hier ist ein luxuriöses, aber einfaches Rezept, bei dem die Gnocchi mit herrlich gebräunter Butter, würzigem Salbei und geriebenem Parmesan serviert werden.

4–6 Portionen

> 60 Minuten

Zutaten

  • 900 g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 4 dl Mehl + extra zum Rollen
  • 2 EL Butter zum Braten
  • 2 EL Öl zum Braten
  • schwarzer Pfeffer

Gebräunte Butter mit Salbei

  • 1 Salbei
  • 50 g Butter

Zum Servieren

  • Etwa 1 dl Parmesan

Anweisungen

  1. Kartoffeln in Salzwasser kochen und schälen. Die Kartoffeln mit einer Reibe in eine Schüssel zerdrücken.
  2. Kartoffelpüree mit Eiern und Salz mischen. Das Mehl mit dem Brei zu einem Teig verrühren.
  3. Schneiden Sie jeweils ein Stück ab und rollen Sie es zu einer Rolle von 2 - 3 cm auf.
  4. Von jeder Rolle 3 cm lange Stücke abschneiden.
  5. Machen Sie etwa zur Hälfte mit dem Finger eine Delle/ein kleines Loch in jedes Stück oder rollen Sie jedes Stück gegen eine Gabel, um ein Muster zu erhalten, an dem die Soße haften bleiben kann.
  6. Gesalzenes Wasser in einem großen Topf aufkochen. Die Gnocchi einige Minuten kochen. Sie wissen, dass sie bereit sind, wenn sie zu schweben beginnen. Die Gnocchi mit einer Schaumkelle oder einem Spinnsieb herausheben.
  7. Die Gnocchi auf einem Küchenpapier ruhen lassen.
  8. Pflücke die Blätter vom Salbei. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und anbraten, bis sie anfängt, nussig zu riechen. Den Topf vom Herd nehmen und den Salbei hinzugeben und umrühren.
  9. Die Gnocchi in Öl und Butter goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Die Gnocchi auf einem Teller servieren und mit Salbeibutter und geriebenem Parmesan toppen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.